>  Vertikale Absturzsicherung  >  Übersicht

Verabschieden Sie sich von dem Gefühl, den sicheren Boden unter den Füßen zu verlieren – klettern Sie mit unserer Ausrüstung!

3M bietet die branchenweit besten vertikalen Absturzsicherungen – für verstärkte Sicherheit sowie bessere Flexibilität und Produktivität beim Klettern. Es kann aus einer Vielzahl von Leitersicherheitssystemen und Auffanggurten sowie vertikalen Sicherungssystemen ausgewählt werden.

Verabschieden Sie sich von dem Gefühl, den sicheren Boden unter den Füßen zu verlieren. Ob transportfähiges, stationäres, mobiles oder manuell bzw. ferngesteuertes und nicht ferngesteuertes System: Wir haben eine vertikale Absturzsicherung, die Sie bei Ihrer Arbeit effizient unterstützt und absichert.

Ein stationäres Vertikalsystem zur Absturzsicherung an häufig genutzten Oberflächen wie Leitern, Türmen oder Becken, das es dem Anwender ermöglicht, sich unterbrechungsfrei und ohne Suche nach neuen Verankerungspunkten entlang der gesamten Strecke hinauf und hinunterzubewegen.

Stationäre, vertikale Absturzsicherungen müssen den Elementen über längere Zeit trotzen und benötigen daher eine Galvanisierung zum Schutz vor Korrosion oder eine Konstruktion aus Edelstahl.

Wählen Sie das richtige vertikale System

Ein stationäres System mit vertikaler Absturzsicherung an häufig genutzten Oberflächen wie Leitern, Türmen oder Becken, das es dem Anwender ermöglicht, sich unterbrechungsfrei und ohne Suche nach neuen Verankerungspunkten entlang der gesamten Strecke hinauf und hinunterzubewegen. 

Stationäre Systeme müssen den Elementen über längere Zeit trotzen und benötigen daher eine Galvanisierung zum Schutz vor Korrosion oder eine Konstruktion aus Edelstahl.

Produktlinien

  • Das flexible Lad-Saf™-Kabelsystem besteht aus einem senkrecht abgehängten Stahlseil, das über die gesamte Kletterlänge reicht und bis zu vier Arbeiter mit dem System verbinden kann. Die Lad-Saf Hülse folgt dem Arbeiter während des Kletterns automatisch und verankert sich im Falle eines Absturzes am Kabel. Das Lad-Saf™-System ist ergonomisch, vielseitig und einfach zu handhaben. Es umfasst Hunderte verschiedene Schellen, Ausführungen und Konfigurationen für fast alle erdenklichen Anwendungen und Strukturen. Die Kabel sind in Ausführungen von 8 mm und 9,5 mm in Edelstahl oder verzinktem Stahl erhältlich.


  • Das flexible Cabloc™-Kabelsystem besteht aus einem senkrecht abgehängten Stahlkabel, das über die gesamte Kletterlänge reicht. Die Cabloc™-Hülse folgt dem Arbeiter während des Kletterns automatisch und verankert sich im Falle eines Absturzes am Kabel. Das System ist preiswert, einfach zu handhaben und leicht zu installieren. Je nach Anwendung sind 8-mm-Kabel in Edelstahl oder verzinktem Stahl erhältlich.


  • Das Railok 90™ starre Schienensystem bietet einfache Handhabung und Flexibilität. Es kann für eine vorhandene Leiter konfiguriert werden oder so angepasst werden, dass es an ein System mit integrierten Leiterhaken passt, wenn keine Leiter vorhanden ist. Das Railok 90™ besteht aus Ein- und Auslässen oben und unten, Schienengelenken und verschiedenen Ausführungen für Befestigungsvorrichtungen, um die feste Aluminiumschiene an der Struktur anbringen zu können. Der Arbeiter ist über ein Railok 90™ Schiffchen mit dem System verbunden, das sich im Falle eines Absturzes in der Schiene verankert und es dem Arbeiter so ermöglicht, wieder Halt zu finden. Verschiedene Schellen zur Befestigung an fast jeder Struktur sind ebenfalls verfügbar.


  • Extrem hohe oder lange Oberflächen verlangen häufig nach einem unterstützenden System, das eine Gewichtsentlastung bietet und somit eine Ermüdung des Arbeiters verzögert und gleichzeitig längere Aufstiege ermöglicht. Verschiedene Systeme und Ausführungen für Einsätze im Innern (Windturbine) und Freien (Bohrinsel) sind verfügbar und bieten gesteigerte Flexibilität. Einige Systeme verfügen über eine integrierte Absturzsicherung, andere benötigen ein separates System wie z. B. Lad-Saf™.


  • Mitlaufende Auffanggeräte der Protecta® Viper™-Serie sind mit einem 10,5-mm-Kernmantel-Seil zu verwenden und mit oder ohne Verlängerungsgurt erhältlich. Dank des sehr einfach zu bedienenden Öffnungssystems kann das Viper™ 2 an jeder beliebigen Stelle des Seils angebracht oder entfernt werden.


  • Mitlaufende Auffanggeräte der Protecta® Cobra™-Serie sind einzigartig, denn sie können für automatische, freihändige Bedienung oder für manuelle Bedienung eingestellt werden, sodass der Anwender das Gerät bei Positionierungs- oder Rückhalteeinsätzen fixieren kann. Das Auffanggerät kann für eine einfachere Handhabung und mehr Flexibilität an jeder Stelle des 14-mm-Kernmantel-Sicherungsseils befestigt werden.

Neuheiten
  • Aufstiegskomfort, Leistung und Sicherheit!
    Das flexible Cabloc™-Kabelsystem besteht aus einem senkrecht abgehängten Stahlkabel, das über die gesamte Kletterlänge reicht. Die Cabloc™-Hülse folgt dem Arbeiter während des Kletterns automatisch und verankert sich im Falle eines Absturzes am Kabel. Es ist preiswert, einfach zu handhaben und leicht zu installieren. Je nach Anwendung sind 8-mm-Kabel in Edelstahl oder verzinktem Stahl erhältlich.
  • Tragbares System bietet vertikalen Schutz und Bewegungsfreiheit!
    Mitlaufende Auffanggeräte der Protecta® Viper™-Serie sind mit einem 10,5-mm-Kernmantel-Seil zu verwenden und mit oder ohne Verlängerungsgurt erhältlich. Dank des sehr einfach zu bedienenden Öffnungssystems kann das Viper™ 2 an jeder beliebigen Stelle des Seils angebracht oder entfernt werden.
3M Absturzsicherung kombiniert die Produkte und das Fachwissen von DBI-SALA® und Protecta® mit der Technologie und den Innovationen von 3M, um die Sicherheit auf neue Höhen zu bringen und Arbeitern zu jeder Zeit Komfort, Zuversicht und Sicherheit zu bieten. Werfen Sie einen Blick auf unsere Produkte und Services auf 3M.com/FallProtection.
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software